Intensivtransportkurs für Ärzte und Rettungsfachpersonal nach dem Curriculum der DIVI

19.10.2018 bis 21.10.2018
Uhrzeit
1. Tag: 16:30 - 20:15 Uhr
2. Tag: 08:30 - 20:30 Uhr
3. Tag: 08:30 - 17:00 Uhr
Akkreditierungsnr.
DIV20181019
Kosten
Die Kursgebühr für externe Teilnehmer beträgt
450,00 EUR für Notärzte
450,00 EUR für Rettungsassistenten/Pflegepersonal

Für Mitarbeiter der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG wird keine Kursgebühr erhoben.

*** Bildungsprämien-Gutscheine werden nicht als Zahlungsmittel akzeptiert ***
Adresse
DRF Luftrettung Operation-Center
Laval Avenue E
77836 Rheinmünster
Deutschland

Kursinhalt und Ablauf

Die Vorträge befassen sich mit organisatorischen und einsatztaktischen Aspekten bei der Durchführung von Intensivtransporten. Themenschwerpunkte sind beispielsweise Transportbesonderheiten und -verfahren bei bestimmten Einsätzen, wie z.B. bei pädiatrischen Notfällen, Patienten mit Lungen- oder Herzerkrankungen oder Verbrennungsopfern. Die Vorträge werden den Teilnehmern im Anschluss an den Kurs in CD-Form zur Verfügung gestellt.

Besonderer Augenmerk auf die Praxis

Ergänzend hierzu sind Praxisstationen aufgebaut, um medizinische Maßnahmen und Handgriffe zu üben. Hierbei werden Arzt-zu-Arzt-Gespräche, Briefing und Debriefing, Patientenübernahme/-übergabe auf einer Intensivstation sowie realistisch und häufig vorkommende Transportsituationen im Intensivtransportwagen, Hubschrauber oder Ambulanzflugzeug geübt. Besonderer Augenmerk wird auf die Vermittlung der für die Patientensicherheit relevanten Arbeitsabläufe gelegt: das direkte Trainieren mit üblicherweise verwendeten Medizingeräten und das Aufzeigen typischer "Pitfalls" ("Fallstricke") in verschiedenen Situationen.

Hochmoderne Simulatoren und Audio-Video-Technik ermöglichen den Teilnehmern eine realistische Darstellung von Fällen. Darüber hinaus ist  in den anschließenden Debriefings eine unmittelbare Lernerfolgskontrolle mit einem Erfahrungsaustausch möglich.

Referenten / Instruktoren

Dr. med. Marcus Rudolph
E.D.I.C. Facharzt für Anästhesiologie und Innere Medizin, Abteilungsleiter med. Aus-, Fort- und Weiterbildung der DRF Luftrettung, DEGUM-Instruktor
PD Dr. med. Tim Viergutz
D.E.S.A., Leitender Oberarzt Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
Christoph Lind
Notfallsanitäter / HEMS-TC, stv. Abteilungsleiter med. Aus-, Fort- und Weiterbildung der DRF Luftrettung
Georg Berg
Notfallsanitäter / HEMS-TC, Hygienemanagement DRF Luftrettung
Michael Engel
Leitender Arzt Ambulanzflugbetrieb, DRF Luftrettung
PD Dr. med. Armin Kalenka
Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Kreiskrankenhaus Bergstraße, Heppenheim
Udo Kordeuter
Flottenchef Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung
Dr. med. Julia Reinhard
Funktionsoberärztin der Klinik für Neonatologie, Universitätsmedizin Mannheim
Prof. Dr. med. Erik Popp
Leiter Sektion Notfallmedizin und Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie Universitätsklinik Heidelberg, Leitender Arzt der DRF Luftrettung in Mannheim