Sie sind hier

Mini-Symposium zur Woche der Wiederbelebung 2018 - ein Leben retten

18.09.2018
Uhrzeit
18:00 - 20:45 Uhr
Akkreditierungsnr.
SYM20180918

Ischämische Herzerkrankungen und der damit verbundene plötzliche Herztod sind weltweit und in Europa eine der häufigsten Todesursachen. Ein Überleben mit gutem neurologischen Outcome ist vom reibungslosen Ablauf der sog. Überlebenskette abhängig. Im Rahmen der Woche der Wiederbelebung möchten wir mit diesem Symposium für medizinisches Fachpersonal sowie Notärzte einen kleinen Beitrag leisten und wichtige aktuelle Teilbereiche der Reanimation beleuchten.

 

Programm:

18:00 - 18:20  Begrüßung und Einführung
18:20 - 18:40  Telefonreanimation als wichtiger Bestandteil der Überlebenskette - Aktuelle Erfahrungen
18:40 - 19:05  Sonographie in der Reanimation - hilft uns das weiter? 
19:05 - 19:35  Beyond ALS-Guidelines - Was gibt es über die aktuellen Leitlinien hinaus?
                     Postreanimations-Behandlung in der Präklinik
19:35 - 19:50  PAUSE
19:50 - 20:15  Optimierte Teamarbeit in der Reanimation - nur Kosmetik oder echte Outcomeverbesserung?
20:15 - 20:45  ALIVE - bisherige Erfahrungen und Herausforderungen mit der präklinischen ECMO

 

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, in der eine Rechnungsanschrift vermerkt ist. Diese Veranstaltung ist kostenlos, den Hinweis auf die Rechnung können Sie ignorieren!

Adresse
Klinikum Nürnberg-Nord (Hörsaal)
Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1
90419 Nürnberg
Deutschland