Simulationstraining

Datum und Uhrzeit
24.07.2021 / 8.00 - 17.30 Uhr

Realitätsnahes Training vor Ort

Die Simulationstrainings werden durch erfahrene Instruktorenteams direkt vor Ort bei den Stationen oder in naher Umgebung durchgeführt. Sie bieten die optimale Möglichkeit, sowohl technische Maßnahmen, wie z.B. die Bewältigung eines schwierigen Atemwegs, als auch menschliche Interaktionen, die sogenannten „human factors“, zu trainieren. Hierbei wird ein ganzheitliches Lernen ermöglicht, der Teilnehmer sowohl in der Durchführung von individuellen Techniken als auch in Kommunikation und Verhaltensoptimierung geschult. Durch die Kurse vor Ort arbeiten die Teilnehmer direkt mit ihren Kollegen. Das Kurskonzept wird seit 2004 bei der DRF Luftrettung angeboten, so konnten wir bisher mehr als 2000 Teilnehmer ausbilden.

Kosten
Diesen Kurs bieten wir vorerst nur den auf den Stationen der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG tätigen HEMS-TC und Notärzte an. Für diese wird keine Kursgebühr erhoben.
Dieses Training wird zu den Konditionen gemäß Schreiben der Abteilung Fort- und Weiterbildung vom 14.01.2014 durchgeführt.
Adresse
Akademie der DRF Luftrettung
Henri-Dunant-Platz 1
77815 Bühl
Deutschland

Referenten / Instruktoren

Dr. med. Marcus Rudolph
E.D.I.C. Facharzt für Anästhesiologie und Innere Medizin, Abteilungsleiter med. Aus-, Fort- und Weiterbildung der DRF Luftrettung, DEGUM-Instruktor
Holger Krannich
NFS, Praxisanleiter, AHA-Instruktor
Lea Piroth
NFS, Praxisanleiterin, Simulationstrainerin
Dr. med. Martin Göring
Facharzt Anästhesie, Instruktor ERC, Simulationstrainer
Christian Hahn
Facharzt Anästhesie, Simulationstrainer