Medizin

Kernkompetenz der DRF Luftrettung ist die optimale medizinische Versorgung von Notfall- und Intensivpatienten. Dafür ist eine regelmäßige und strukturierte Aus-, Fort- und Weiterbildung der eingesetzten Notärzte, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter unerlässlich. Das Fortbildungsprogramm umfasst unter anderem Simulationstrainings sowie Sonographie- und Intensivtransportkurse. An den Stationen finden zudem regionale Symposien wie die Christoph-Tage statt.

Für Partner des bodengebundenen Rettungsdienstes und aus Kliniken besteht die Möglichkeit, an den Fortbildungen der DRF Luftrettung teilzunehmen.

2018

24.Nov.
Kiel
8.Dez.
Hamburg
8.Dez.
Vaihingen an der Enz
8.Dez.
Angermünde
8.Dez.
Halle/Saale
15.Dez.
München